Home

Beiträge vom 20. März 2008

Vorsicht Zecken!

Donnerstag, 20.03.2008 09:57 Uhr geschrieben von  

Leider gibt es diese kleinen Biester überall in der Natur und wir müssen damit leben. Das Problem ist, dass Zecken leider Krankheiten übertragen, die lebensgefährlich sein können. Die Zecke überträgt FSME und Borreliose. Gegen FSME gibt es eine Impfung, die auch in Risikogebieten (NRW gehört[noch] nicht dazu) empfohlen wird, aber gegen Borreliose gibt es leider keinen Impfstoff.
Deshalb helfen nur Vorsicht und Schutz. Wir, die Geocacher sind natürlich gefährdeter da wir ja regelmäßig in der Natur unterwegs sind. Wir müssen uns auch schon jetzt schützen, denn die Zecken sind bereits aktiv. Im Ennert ist ein Cacher erst vor kurzem von einer Zecke gebissen wurden und diese hat ihn mit Borreliose infiziert. Ich drücke Dir die Daumen, das Du alles ohne Probleme überstehst.
Etwas Schutz gegen Zecken gibt es doch, nämlich angepasste Kleidung, lange Hosen, geschlossene Schuhe zu tragen. Nach jedem Ausflug sollte man sich gründlich auf Zecken untersuchen. Sollte man eine Zecke entdecken, diese dann sofort mit einer Zeckenzange vollständig entfernen und die Stelle weiter beobachten.
Dennoch sollten wir uns den Spaß am Cachen durch Zecken nicht vermiesen lassen, sondern einfach nur etwas vorsichtig sein.
Weitere Infos zum Thema Zecken: Wikipedia.de

Thema: Allgemein | Ein Kommentar

Aktion: Höflichkeit gegenüber Reviewern

Donnerstag, 20.03.2008 08:26 Uhr geschrieben von  

Auch wir unterstützen die Aktion der Dosenfischer.de im Umgang gegenüber Reviewern mehr Höflichkeit walten zu lassen. Aus diesem Grund haben wir auch das Logo der Aktion in unsere Sidebar eingebunden.
Die Reviewer leisten immer noch ehrenamtlich ihre Tätigkeit auf Geocaching.com und versuchen ihr möglichstes Geocaches so schnell wie möglich online zu stellen. Das es dabei hin und wieder zu Schwierigkeiten, Verzögerungen kommt ist doch normal, da die Reviewer auch noch ein Privatleben haben. Ich denke alle Probleme die es bei der Erstellung eines Caches auftauchen können, lassen sich freundlich klären. Meine Kontakte mit Reviewern verliefen bisher immer nett und sympathisch.

Höflichkeit gegenüber Reviewern

Die Reviewer im deutschsprachigen Raum haben auch eine Homepage mit interessanten Infos zum Freischalten von Caches und welcher Reviewer in welchem Bundesland tätig ist. Der Link zur Seite: Geocaching.com Reviewer

Thema: Allgemein | 2 Kommentare