Home

Beiträge vom 19. Februar 2009

GeoCoinClub Lieferung Januar 2009

Donnerstag, 19.02.2009 17:33 Uhr geschrieben von  

Als ich gestern morgen zum Briefkasten ging und diesen öffnete bekam ich es erst mal mit der Angst zu tun. Im Inneren war unter anderem ein Luftpolsterumschlag, in dem rhythmisch eine rote Leuchte aufblitze. Einige Sekunden später erinnerte ich mich, was ich schon aus dem Newsletter vom GeoCoinGlub wußte und was mich dort erwartet. Aber was muss wohl meine Briefträgerin gedacht haben… =)

Nun… im letzten Newsletter (dieser liegt den Lieferungen in schriftlicher Form bei) wurde schon erwähnt, dass die Januar Lieferung ein trackbares Namensschild mit einer roten Leuchtdiode sein wird. Allerdings hatte ich nicht gedacht, dass diese LED den ganzen Weg aus den Staaten hier her leuchten muss. Mittlerweile denke ich aber, dass diese wahrschienlich – beim in den Briefkasten werfen – angeschaltet wurde.

Wie sieht das Namensschild denn nun aus, fragt Ihr Euch? Voilà… (jeweils klick für Vergrößerung)

Vorderseite [LED aus]:
coin559_front_gcr_aus_klein

Vorderseite [LED leuchtet]:
coin559_front_gcr_an_klein

Rückseite:
coin559_back_gcr_klein

Und wie wird diese Namensschild befestigt? Das habe ich mich auch erst gefragt… aber dann…
Auf der Rückseite ist eine Metallplatte eingelassen und als „Halter“ dient eine Magnetscheibe mit drei sehr starken Neodym-Magneten. Diese sitzen in den Hubbeln auf der Rückseite. Das hält ziemlich gut, wenn der Stoff dazwischen nicht ZU dick ist. Also Daunenjacke geht nicht, aber Sweatshirt ist kein Thema. Das Schild selbst ist ziemlich groß, nämlich fast 90mm x 53mm!

Ich hoffe es war wieder mal interessant..

Bis bald
EntropyCoM

Thema: GeoCoins, Trackables, TravelBugs | 6 Kommentare